Bereits in der 2017er Trendübersicht unter den ersten zehn Trends enthalten, bleibt dies aktueller denn je. Das heißt, es gilt eine doppelte Zielgruppe zu bedienen: die Kinder & die Eltern. Von Vorteil ist hier, dass Kinder häufig offen sind für neue Produkte und Geschmacksrichtungen. Produkte in bunten und kindgerechten Verpackungen, die Spaß versprechen, treffen den Nerv – die Zielgruppe der Eltern kann durch enthaltene Gemüse und Früchte, die ein gesünderes Image verleihen, adressiert werden.