Morning Star

Morning Star

Hervorgegangen aus einem kleinen Transportunternehmen – gegründet 1970 – hat sich Morning Star in wenigen Jahrzehnten zum globalen Marktführer unter den Tomaten verarbeitenden Betrieben entwickelt. Mehr als 300 Farmer liefern aus dem Central Valley die Rohware für das kalifornische Unternehmen.

Die Kooperative vertreibt ihre Produkte weltweit und bietet einen umfassenden Service mit Laboranalysen, Marktbeobachtung und technologischer Beratung.

Morning Star ist sich auch seiner Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft bewusst. Das Unternehmen sorgt mit neuesten Technologien für eine ressourceneffiziente, umweltschonende Produktion und sein Nachhaltigkeitsprogramm erfasst die gesamte Wertschöpfungskette: von Anbau und Farmer über Produktion und Mitarbeiter bis zu Verpackung, Transport und Verbraucher.

Ein besonderer Aspekt, der das Unternehmen über die Lebensmittel-Industrie hinaus berühmt gemacht hat, ist seine liberale Führung. Die seit der Gründung bestehenden Mitarbeiterprinzipien betreffen vor allem das selbstverantwortliche Arbeiten und gemeinsam festgesetzte Ziele, sodass Morning Star weitgehend ohne Management auskommt. Dieses Prinzip bewährt sich nach wie vor und trägt wesentlich zur Umsetzung der ursprünglichen Vision bei: die effizienteste und modernste Tomatenverarbeitungsfabrik der Welt zu schaffen.

Fakten

Partnerschaft mit BBS
seit 2007
Gründungsjahr
1970
Unternehmenssitz
Los Banos, CA, USA
Mitarbeiteranzahl
400 Mitarbeiter, 300 Farmer
Unternehmensform
Kooperative
Absatzmärkte
weltweit
Los Banos, CA, USA

Ansprechpartner