Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w/d)

Die Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w/d) kann man bei uns mit dem Schwerpunkt Außenhandel absolvieren. Die Ausbildung dauert drei Jahre kann, aber verkürzt werden. Hier schauen wir gemeinsam die Noten an und sprechen zu Beginn der Ausbildung eine Empfehlung ab.

Kaufleute im Groß- und Außenhandel beschäftigen sich überwiegend mit dem Einkauf von Waren vom Lieferanten sowie deren Weiterverkauf an unsere Kunden. Hier sind das Einholen von Angeboten, das Vergleichen von Konditionen, das Verhandeln mit Lieferanten und Kunden Alltag.  Weiterhin muss beachtet werden, dass die Lagerung der Produkte möglichst wenig Kosten verursacht und die Lieferung rechtzeitig und vollständig beim Kunden ankommt.

Hierfür muss man sich gut mit den Zollbestimmungen auseinandersetzen, da wir die meiste Ware importieren. Zu guter Letzt müssen die Tätigkeiten in der Buchhaltung dokumentiert werden.

Bei uns durchlaufen die Azubis alle Abteilungen – vom Verkauf über die Logistik zur Finanzbuchhaltung und rüber zum Business Development. Wir schicken jeden Azubi während der Ausbildung zu verschiedenen Praktika (z.B. Logistiker, Banken, etc.).

Begleitet wird der praktische Teil durch den Besuch der Berufliche Schule Am Lämmermarkt. Die Berufsschule wird an zwei Tagen in der Woche besucht.