Cherry Central - Bösch Boden Spies

Cherry Central

Cherry Central

Die Cherry Central Marketing Cooperative ist fest in den Fruchtanbau-Traditionen von Traverse City in Michigan verwurzelt. Gegründet 1973 – als sich fünf Farmer zusammentaten, um ihre süßsauren Montmorency-Kirschen zu vermarkten – ist Cherry Central inzwischen weltweit führend auf dem Gebiet des Anbaus und der Verarbeitung der Sauerkirsche. Heute repräsentiert die Kooperative über 700 engagierte Farmer in namhaften Anbaugebieten der USA und Kanadas. Im dort vorherrschenden milden Klima malen die empfindlichen Kirschblüten im Frühjahr ein eindrucksvolles Bild in die Landschaft.

Seit Jahrzehnten vertreibt die im Privatbesitz der Farmer befindliche Kooperative die beliebte rote Frucht erfolgreich an die Lebensmittelindustrie in der ganzen Welt.

Aufgrund des weit gestreuten Anbaus kann Cherry Central auch bei regionalen Missernten immer eine stabile Versorgung mit Rohware garantieren. Für große Produktionskapazitäten sorgen zahlreiche lokale Verarbeitungsstätten und zwei hochmoderne Trocknungsanlagen.

In enger Zusammenarbeit mit Bösch Boden Spies in Europa entwickelt Cherry Central fortlaufend innovative Neuprodukte und investiert in die Pflege bestehender sowie in die Schaffung neuer Kundenbeziehungen.

Fakten

Partnerschaft mit BBS
seit 1981
Gründungsjahr
1973
Unternehmenssitz
Traverse City, MI, USA
Mitarbeiteranzahl
50 Mitarbeiter, 700 Farmer
Unternehmensform
Kooperative
Absatzmärkte
weltweit
Traverse City, MI, USA

Ansprechpartner